Abgeschlossene Woodbage-Ausbildung

18. Februar 2021

In der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) ist die Weiterbildung der Leiter*innen ein wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit. Auch in unserem Stamm nimmt die aktive Leiterrunde regelmäßig an verschiedenen Veranstaltungen teil.

Besonders stolz sind wir im Moment, dass Ruth ihre Woodbage-Ausbildung abgeschlossen hat. Die Woodbage-Ausbildung wurde im Jahre 1919 vom Gründer der Pfadfinderbewegung Robert Baden-Powell erstmals durchgeführt. Damals wurden den Absolventen zwei Holzperlen aus Akazienholz überreicht. Bis heute wird an dieser Tradition festgehalten, wenn auch in leicht abgewandelter Form.

Mitte Februar fand die offizielle Übergabe durch den Bezirksvorstand statt. Ruth darf ab sofort ein spezielles Halstuch mit den dazugehörigen Woodbage-Klötzchen tragen.

Herzlichen Glückwunsch wünscht der Stamm Giesenkirchen.