Jukuhu in Aachen

14. Oktober 2018

Am letzten Wochenende fand das Jukuhu der Leiterrunde in der Kaiserstadt Aachen statt. Bei tollem Wetter und mit viel guter Laune im Gepäck ging es am Freitag los. Die zwei Nächte verbrachten wir im Ponttor, einem der beiden heute noch erhaltenen Stadttore.

Am Samstag starteten wir mit einer Abkühlung in der Elisabethhalle, einem Jugendstil-Schwimmbad im Herzen der Stadt. Nicht weit vom Schwimmbad entfernt, began nachmittags unsere Altstadtführung. In der rund 90 minütigen Führung erfuhren wir viele tolle Geschichten rund um die Aachener Altstadt. Nach einem kleinen Bummel durch die Stadt verfolgten wir abends gemeinsam das Spitzenspiel der Bundesliga; Bayern – Borussia Mönchengladbach (0:3). Mit den 3 Punkten im Gepäck ließen wir den Abend bei einem leckeren Essen und später mit dem einen oder anderen Gesellschaftsspiel im Ponttor ausklingen.